MEDIA

PRESSE ARCHIV

ALLE MELDUNGEN

AKTUELLER MONAT

Meldungen nach Datum sortieren
Wien, 19. Oktober 2017

Jameson Caskmates:
Whiskey mit ganz besonderem „Finish“

Die Kunst des Bierbrauens hat beinahe eine genau so lange Tradition wie die Geschichte der Menschheit. Annähernd so weit reicht auch die Geschichte des Whiskeybrennens zurück. Vereinfacht ausgedrückt, ist Whiskey destilliertes Bier ohne Hopfen, denn die Maische besteht bei beiden aus Malz und Wasser. Naheliegend also, die beiden Herstellungsprozesse zu kombinieren und die Geschmacksnoten des jeweils anderen zu nutzen. Der beliebte Jameson Irish Whiskey wagte diesen Versuch und verlieh seine Eichenholzfässer zuerst an eine lokale Bierbrauerei und befüllte diese anschließend wieder mit dem irischen Whiskey: Jameson Caskmates war geboren.

Alles begann in einer Bar im irischen Cork. Jameson Masters Dave Quinn und Brian Nation treffen zufällig auf Shane Long, den Head Brewer der lokalen Mikrobrauerei Franciscan Well. Noch in den Nachtstunden entschieden sie sich für ein gemeinsames Projekt: Jameson borgt seine Whiskeyfässer der benachbarten Brauerei, diese brauen darin ihr „Irish Stout Craft“ – mit geschmacklichem Einfluss durch die Fässer. Nach Rückkehr der Fässer in die Midleton Distillery wurden sie wieder mit dem hochwertigem Jameson Irish Whiskey befüllt. Der darauffolgende Reifeprozess resultierte in einer neuen Geschmackssensation: Jameson Caskmates.

Stéphanie Madács, Brand Managerin Jameson Irish Whiskey Österreich, freut sich über den innovativen Neuzugang im Portfolio: „Bier und Whiskey ergänzen sich geschmacklich. Ich bin stolz, dass wir mit Jameson Caskmates neue Wege bei unserer Traditionsspirituose Jameson Irish Whiskey vorgeben.“

Ganz in üblicher Jameson-Manier wird auch der Caskmates Whiskey dreifach destilliert und erhält dadurch den typisch milden Geschmack. Hopfen trifft auf Kakao – und der Caskmates beeindruckt in der einzigartigen Jameson Qualität, reich an Nuancen von Butterscotch, Milchschokolade und Kaffee im Nachklang.

Geschmacksnoten:
Nase: Grüner Apfel und Birne vereinen sich mit milder Pot-Still Würze Geschmack: Noten von Hopfen und Kakao treffen auf sanfte Anklänge von Marzipan Nachklang: langes, süßes Finish mit Milchschokolade und Butterscotch

Jameson Caskmates wird ab November bei Merkur im LEH und bei ausgewählten Partnern in der Gastronomie erhältlich sein.

Presseansprechpartner:

massgeschneidert
Petra Leitner
Endresstraße 112/1/12
1230 Wien
E-Mail: leitner@massgeschneidert.at
Telefon: +43 676 9253485

Copyright Fotos:

Jameson Austria

PDF-Download

Diese Pressemitteilung als PDF downloaden