MEDIA

PRESSE ARCHIV

ALLE MELDUNGEN

AKTUELLER MONAT

Meldungen nach Datum sortieren
25. Februar 2015

Sláinte-Feiern wie die Iren!

Wenn das Wiener Burgtheater abends in grünem Licht erstrahlt, ist es wieder soweit: Der St. Patrick’s Day wird gefeiert. Ob man den irischen Nationalfeiertag am 17. März nun auf einer Parade, in einem Pub mit Freunden oder gemütlich zuhause verbringt- feiern muss man auf jeden Fall mit „einem echten Iren“, dem Irish Whiskey Jameson.
Jameson Str. Patricks Day

Die ganze Welt feiert

Patrick, Bischof und Schutzpatron der Iren, lässt jedes Jahr am 17. März die Welt in grünem Glanz erstrahlen. Nicht nur Gebäude, wie beispielsweise das Empire State Building in New York, werden grün beleuchtet; am St. Patrick’s Day kann es durchaus vorkommen, dass man beim Spaziergang einen grün eingefärbten Fluss passiert. Seit 2012 ist auch das Wiener Burgtheater Teil dieser Tradition und wird vom 15. bis zum 17. März zum grün beleuchteten Hingucker im ersten Wiener Gemeindebezirk.

Aber auch abseits des Burgtheatershat Wien am St. Patrick’s Day einiges zu bieten: Von Kunstausstellungen bis hin zu Lesungen oder irischen Tanzvorstellungen, die ganze Stadt ist im „grünen Fieber“. Für den Pub-Crawl empfehlen sich besonders das Four Bells, das Na-nÓg und das Statt Beisl im WUK. Dresscode ist, wie könnte es auch anders sein, „grün“ – die Symbolfarbe Irlands.

Traditionell feiern wie die Iren

Im Gegensatz zum Rest der Welt feiern die Iren ohne großen Schnick-Schnack, stoßen mit grünem Bier oder dem Irish Whiskey Jameson an und prosten sich gegenseitig mit „Érin go Bráugh“ oder „Sláinte“ zu, was „Befreit Irland“ oder „Prost“ bedeutet. Zum Nationalfeiertag empfiehlt sich Jameson on the rocks oder als Longdrink mit Ginger Ale und Limette!

Jameson wünscht einen schönen St. Patrick’s Day! Sláinte!

Presseansprechpartner:

Rückfragehinweis:
massgeschneidert in Wort und Tat
Mag. Petra Leitner
E-Mail:leitner@massgeschneidert.at
Telefon: +43/676/9253485

PDF-Download

Diese Pressemitteilung als PDF downloaden