MEDIA

PRESSE ARCHIV

ALLE MELDUNGEN

AKTUELLER MONAT

Meldungen nach Datum sortieren
31. Oktober 2014

Absolut Feichtner

Produktdesigner gestaltet Glas und Kühler für Prestige-Vodka

Der österreichische Designer Thomas Feichtner hat soeben für Absolut Vodka ein neues Glas gestaltet. Dieses handgemachte Glas sollte speziell für die hochwertige Qualität der schwedischen Destillerie, Absolut Elyx, entworfen werden und das Handwerk der erfahrensten Destillateure reflektieren. Der händisch destillierte und in dem originalen Kupferkessel von 1921 rektifizierte Vodka sollte durch ein Glas und einen Vodkakühler aus der Hand Feichtners ergänzt werden. Beide sollten im Gestaltungsprozess und in ihrem handwerklichen Anspruch das Konzept des Vodkas unterstreichen.

Ein absoluter Feichtner: Thomas Feichtner entwarf ein Vodkaglas, das formal viele seiner vorhergegangenen Arbeiten aufgreift und dennoch einen eigenständigen Charakter behält. Ähnlich zu verschiedenen Entwürfen für Möbel und Tableware, lagert auch dieses Glas lediglich auf drei Beinen und erreicht dadurch höchste Stabilität. Ein wiederkehrendes Thema das Feichtner z.B. in „A Porcelain Vase“ für die Porzellanmanufaktur Augarten, in der „Fruit Bowl“ für die Wiener Silbermanufaktur oder dem „Linz Hocker“, ein Projekt für die Kulturhauptstadt Linz 2009, immer wieder aufgreift. „Mich fasziniert das formale Wechselspiel von positiv und negativ, von Sinus und Kosinus. Dabei wollte ich unbedingt den Körper des Glases vom Boden lösen und dadurch auch ein visuell unabhängiges und eigenständiges Objekt schaffen“, so Feichtner. Das Glas hat durch abwechselnde Phasen, Kanten und Flächen einen fast geometrischen Charakter, der nicht nur visuell sondern auch haptisch zum Entdecken einlädt. Ein – zwischen Gewicht, Glasstärke und Höhe – sorgfältig ausbalanciertes Glas.

Die komplexe Realisierung des Entwurfes Feichtners, wurde mit Unterstützung erfahrener Glasexperten und traditionsreicher Glashütten umgesetzt. So erlaubte z.B. die Formgebung des Glases keine wie sonst übliche Rotationsbewegung während des Einblasens in eine nasse Holzform, sondern erforderte eine Stahlform in die von oben eingeblasen und entformt werden konnte.

Eigens für die Zusammenarbeit von Absolut und Thomas Feichtner wurde gemeinsam mit den besten Barkeepern ein Drink kreiert. Der „Absolut Feichtner“ aus Elyx – etwas Weizen Sirup und Limettensaft, dazu einen Schuss Peychaud’s und Angostura Bitter – hat einen leichteren Körper, ein blumiges Aroma und unterstützt den natürlichen Geschmack des Vodkas. Er hat einen zarten kupfernen Farbton – eine Referenz an seinen Ursprung, dem fast 100 Jahre alten Kupferkessel Nr. 51 in Åhus in Schweden.

Den Absolut Feichtner Drink im neuen Elyx Glas ist demnächst in ausgewählten Cocktailbars zu genießen. Das Glas ist ab sofort bei Stamm Concept Store (www.stamm.at) zum Preis von EUR 48,- erhältlich.

Projekt Absolut Feichtner
date: 2014
type: vodka glass
material: glas, dishwasher safe
size: 100 x 80mm (ca. 15 cl)
design: Thomas Feichtner
client: ABSOLUT VODKA, Pernod Ricard, Austria
producer: Stamm, Austria

Drink Absolut Feichtner (by Andreas Obermeier)

5cl Absolut Elyx
0,5 cl Weizen Sirupv 0,5 cl Limettensaft
2ds Peychaud’s Sirup und Angostura Bitter

Presseansprechpartner:

Rückfragehinweis:
Pernod Ricard Austria GmbH.
Mag. Friederike Findler
Brünner Str. 73 B, 1210 Wien
E-Mail:friederike.findler@pernod-ricard.com
Tel.: 01 290 28 18-107

massgeschneidert
Mag. Petra Leitner
Endresstraße 112/12, 1230 Wien
1210 Wien
Telefon: 0676/925 34 85

PDF-Download

Diese Pressemitteilung als PDF downloaden