MEDIA

PRESSE ARCHIV

ALLE MELDUNGEN

AKTUELLER MONAT

Meldungen nach Datum sortieren
04. Oktober 2013

BEEFEATER 24 BARTENDER COMPETITION

Vorgestern luden die Vienna Bar Community und Pernod Ricard zur Beefeater 24. Bartender Competition. 12 Barkeeper aus den besten Bars Österreichs mussten vor einer hochkarätigen Jury Ihr Können und Ihre Kreationen unter Beweis stellen.

Der Tag war „very british“. Gestartet hat der Tag für die Teilnehmer in der Residenz der Englischen Botschaft. Botschafterin Susan le Jeune d’Allegeershecque empfing die Teilnehmer mit einem herzhaften English Breakfast. Der International Brand Ambassador für Beefeater Sebastian Hamilton-Mudge, extra aus London eingeflogen, präsentierte die Historie von Beefeater 24 – dem Premium Gin von Beefeater. Bei einer Verkostung wurden die einzelnen Inhaltsstoffe sowie die Herstellung genau erläutert. Die Barkeeper hatten somit erneut Zeit sich mit dem Produkt vertraut zu machen und den einen oder anderen Tipp für die nächsten Drinks mitzunehmen. Nach einem typisch englischen Lunch - Roastbeef – ging es weiter in die bekannte Cocktail Bar Grande in der Josefstädter Straße – wo die Teilnehmer Ihr Können vor einer hochkarätigen Jury unter Beweis stellen mussten.

Vor Barkeeper Marco Pani, Beefeater Ambassador Sebastian Hamilton-Mudge, Halbestadt Bar-Besitzer Erich Wassicek, Gründer der 1. Österreichischen Barkeeperschule Christian Ebert und Pernod Ricard Verkaufsleiter Wien Christoph Stocker hatten die Barkeeper nach einer 10 minütigen Vorbereitung nur 6 Minuten Zeit um Ihre Drinks zu mixen und zu erklären. Neben Beefeater24 war die zweite Voraussetzung für den Cocktail eine Tee-Ingredienz. Selbstgemachte Tee-Sirups, seltene Teesorten, aber auch außergewöhnliche Zutaten wie zum Beispiel Blue Cheese kamen zum Einsatz. Die Show und die Präsentation sowie auch der Geschmack und die Innovation standen für die Jury im Vordergrund bei der Beurteilung. Diese fiel am Ende des Tages ziemlich eindeutig aus. Im stilvollen Ambiente der Cocktail Bar Grande standenauf dem Sieger Podest:

Platz 1: Jamil El Azem (Albertina Passage) gewann mit seiner Kreation Namens “Coco Verde”
Platz 2: Reinhard Pohorec (Sign Cocktailbar) gewann mit seiner Kreation Namens „5 o’clock“
Platz 3: Dejan Trifunovic (Planters Club) gewann mit seiner Kreation Namens „Tiger Hill 24“
Der Gewinner, Jamil El Azem, derzeit Head Barkeeper in der Albertina Passage hat die Jury mit seinem Drink COCO VERDE überzeugt.

Jamil wurde am 13.08.1979 in Berlin geboren. Die letzten 10 Jahre arbeitet er in Barcelona. Durchgestartet hat er als Barkeeper in der bekannten Bar Manolo, 2003 wechselte er dann als Barmanager in den Dinnerclub Shôko und seine letzten zwei Stationen während seines 10jähirgen Aufenthalts in Barcelona waren das Arts Barcelona und das Opium, einem der 10 besten Restaurants und Bars von Europa. Diese Stationen absolvierte der Barkeeper, bevor er in Wien Fuß fasste. Er startete seine Wiener Karriere in der Planter’s Bar und begann im Herbst 2011 am Tag 1 der Albertina Passage als Head Barkeeper. Seitdem begeistert er die Gäste mit seinen Kreationen. Ob der Gewinner Drink in die Barkarte mit aufgenommen wird stand gestern noch nicht fest. Wir sind jedenfalls gespannt. Jamil wird Ende November zum Global Final nach London fliegen und seinen Beefeater Drink erneut präsentieren. Als Vertreter für Österreich wird er gegen 14 Barkeeper aus der ganzen Welt antreten und um den Titel und den Hauptpreis, eine Reise nach Japan, kämpfen.

Das Gewinnerrezept „Coco Verde“ von Jamil El Azem zum Nachmixen:

6 cl beefeater
2 cl sake
1.5 cl green sencha tea syrup flavored with dried coconut
2 cl freshly squeezed lime juice
2 cl freshly squeezed grape juice

Presseansprechpartner:

Petra Leitner
Telefon: +43 1 290 28 18-100
Brünner Straße 73, Haus B
A-1210 Wien

E-MAIL:

presse@pernod-ricard-austria.com