EVENTS NEWS NOVEMBER 2014

Absolut Feichtner sorgt für genussvolle Momente in der Betonküche

Mit dem eigens kreierten Drink „Absolut Feichtner“, serviert in exklusiven Gläsern des österreichischen Designers Thomas Feichtner, wurde für genussvolle Momente bei den Betonküchen Pop-Up Events gesorgt.

Insgesamt sieben Mal hat die Betonküche in unterschiedlichsten Locations in den letzten Jahren ihre Pforten geöffnet, und dabei Spitzenköche aus der ganzen Welt nach Wien geholt. Das Pop-Up Event verwandelte leerstehende Räume in temporäre Restaurants und zeigte so, dass Essen sehr wohl ein Erlebnis sein kann. Mit Lucas und Simon vom Mochi, Nikolai Kölbl, Nora Kreimeyer, Bernadette Wörndl, der Guerilla Bakery und Sebastian Lippay wurde ein ausgezeichnetes kulinarisches Team zusammengestellt, das in einem ehemaligen barocken Speisesaal an insgesamt 8 Abenden jeweils ein eigenes 6-Gänge-Menü kreiert hat. Es wurde getrunken und gegessen, gelacht und gefeiert – und jedem der Köche war die Gelegenheit geboten, einen eigenen Absolut Elyx Aperitif zu kreieren. Von klassisch bis experimentell - zum Beispiel mit Kren, war alles dabei und sorgte für große Begeisterung.

An einem ganz besonderen Abend, an dem der bekannte Industrie-Designer Thomas Feichtner die Betonküche besuchte, wurde zum speziellen Absolut Elyx Glas dann auch der dazu passende Drink „Absolut Feichtner“ vorgestellt.

Das Glas hat durch abwechselnde Phasen, Kanten und Flächen einen fast geometrischen Charakter, der nicht nur visuell, sondern auch haptisch zum Entdecken einlädt. Ein - zwischen Gewicht, Glasstärke und Höhe - sorgfältig ausbalanciertes Glas.





Erfahren Sie mehr über die Entstehungs-
geschichte des exklusiven Designs.

Eigens für die Zusammenarbeit von Absolut und Thomas Feichtner wurde gemeinsam mit Andreas Obermeier ein eigener Drink entwickelt. Der „Absolut Feichtner“ aus Elyx - etwas Weizen (bzw. Zucker-) Sirup und Limettensaft, dazu einen Schuss Peychaud’s und Angostura Bitter - hat einen leichteren Körper, ein blumiges Aroma und unterstützt den natürlichen Geschmack des Vodkas. Er hat einen zarten kupfernen Farbton – eine Referenz an seinen Ursprung, dem fast 100 Jahre alten Kupferkessel Nr. 51 in Åhus in Schweden.

Drink Absolut Feichtner (by Andreas Obermeier)

5cl Absolut Elyx
0,5 cl Weizen Glucose-Sirup
0,5 cl Limettensaft
2ds Peychaud’s Sirup und Angostura Bitter