Der fruchtig- frische Aperitif MEHR
X
Aperitivo Rosato

Aperitivo Rosato ist der erste Aperitif aus dem Hause Ramazzotti. Der Likör im zarten Rosé-Ton ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern überzeugt auch hinsichtlich Qualität und Ausgewogenheit. Hibiskus- und Orangen-Aromen machen ihn zu einem fruchtig-frischen Geschmackserlebnis der Extraklasse.
Aufgrund seines geringen Alkoholgehalts von nur 15 % Vol. eignet sich Aperitivo Rosato hervorragend als Basis für herrlich leichte und erfrischende Drinks. In zahlreichen Rezepten zeigt das neueste Mitglied der Ramazzotti-Familie immer wieder neue Seiten: von fruchtig-süß bis spritzig-herb.
Somit bietet Aperitivo Rosato für jeden Geschmack den passenden Drink. Egal, ob als leichte Erfrischung am Nachmittag oder zum Auftakt eines guten Essens: Auf die besonderen Momente stoßen gute Freundinnen am besten mit einem Aperitivo-Drink an.
Genießen Sie Aperitivo Rosato und lassen Sie sich für einige Stunden ins sommerliche Italien entführen…

ALKOHOLGEHAL
(pro 10g Alkohol in %):
15%
VOLUMEN
(pro 10g Alkohol in ml):
85ml
ENERGIE
(pro 10g Alkohol in kcal):
163kcal
FETT
(pro 10g Alkohol in g):
0g

GESÄTTIGTES FETT
(pro 10g Alkohol in g):
0g
KOHLENHYDRATE
(pro 10g Alkohol in g):
23g
EIWEISS
(pro 10g Alkohol in g):
0g

Leckere Kochrezepte Hibiskus á la Carte
Raffinierte Rezepte. Abwechslung pur.
X
Tomaten-Hibiskus-Quiche:

250g Mehl
1 EL Zitronensaft
175g Butter (kalt, in Stücke geschnitten)
300g Strauchtomaten
1 Bund Basilikum
2 Eier
2 EL Milch
125g Frischkäse
50g geriebener Parmesan
Salz / Pfeffer / Muskat
Hibiskus Curry
Hibiskus Blüten (in Sirup eingelegt)

Das Mehl mit 1 TL Salz, Zitronensaft und Butter verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 2 Stunden kalt stellen. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen und die Quicheform einfetten.
Tomaten waschen, halbieren und den Strunk entfernen. Das Basilikum in feine Streifen schneiden
Für den Guss die Eier trennen. Eigelb mit Frischkäse, Milch, Salz, Pfeffer, Muskat, Hibiskus Curry und Basilikum verquirlen. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben.
Den Teig durchkneten und rund ausrollen. Den Boden, sowie den Rand der Form damit auslegen. Mit einer Gabel in den Teigboden einstechen und mit Parmesan bestreuen. Den Guss auf die Tarte gießen. Die Tomaten mit der Schnittfläche nach unten in die Masse drücken. Dann in den Ofen schieben und bei 160 Grad ca. 30 Min. backen. Die Hibiskus Blüten vierteln und nach dem Backen über die fertige Quiche streuen.

Tomaten-Hibiskus-Quiche
Ziegenkäsepralinen auf Tomatenchutney: Ziegenkäsepraline:

100g Ziegenkäse (Picandou)
Salz
Pfeffer
Muskat

Den Ziegenkäse mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und zu kleinen Bällchen rollen, anschließend kalt stellen.

Tomatenchutney:

1,5kg Strauchtomaten
500g Schalotten
500g brauner Zucker
200ml Himbeeressig
1 ½ EL Mehl
1 ½ EL mittelscharfer Senf
1 TL Hibiskus Curry
1 ½ TL gehackter frischer Ingwer

Am Vorabend die Schalotten fein schneiden und die Tomaten würfeln. Alles einsalzen und über Nacht zugedeckt stehen lassen.

Am nächsten Tag die Masse ausdrücken und mit Zucker und Essig unter regelmäßigem Rühren ca. 45 Min. kochen lassen. Dann das Mehl mit dem aufgefangenen Wasser verrühren und die letzten 10 Min. unter die Tomaten geben und köcheln lassen.

Mit Salz, Pfeffer und Hibiskus Curry abschmecken.

Ziegenkäsepralinen auf Tomatenchutney
Fruchtige Gazpacho
mit Orange:

500g Strauchtomaten
1 Williams Birne
1 Granny Smith Apfel
4 Orangen
60g Zucker
60g Wasser
2 EL Wodka

Strauchtomaten vierteln, pürieren und
passieren. Birne und Apfel schälen, in Würfel
schneiden und zum Tomatenpüree geben. 2
Orangen schälen, filetieren und klein schneiden.
Die übrigen 2 Orangen auspressen und zum
Tomatenpüree geben. Den Wodka zugeben und
für ca. 24 Stunden kühlen lassen.

Fruchtige Gazpacho mit Orange
Polpette mit Parmesan und Orangen-Thymian-Konfit:

500g Hackfleisch (400g Rind / 100g Schwein)
1 Eigelb
8 EL Semmelbrösel
4 EL geriebener Parmesan
1 EL frisch gehackte Petersilie
2 EL frisch gehackter Oregano
Salz, Pfeffer
Hibiskus Curry
Olivenöl zum Braten

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und durchkneten. Mit Salz, Pfeffer und Hibiskus Curry würzen. Nach dem Abschmecken in gleich große Bällchen formen. Dann ca. 15 Min. kalt stellen. Im Anschluss in Olivenöl goldbraun anbraten.

Orangen-Thymian Konfit:

1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
150 ml Weißwein
2 Orangen (Saft & Abrieb)
1 Zweig Thymian
1 TL Thymian Blätter
1 EL Stärke

Von den Orangen die Schale raspeln und mit den Thymianblättern beiseite stellen. Die Orangen pressen. Schalotten und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden, anschließend in Butter anschwitzen. Mit Weißwein und Orangensaft ablöschen und mit dem Thymianzweig auf 1/3 reduzieren. Dann die Stärke mit etwas kaltem Wasser anrühren, abbinden und zu dem Sud hinzugeben. Schale und Thymianblätter hinzugeben und kurz aufkochen.

Polpette mit Parmesan und Orangen-Thymian-Konfit
Gorgonzola Mousse mit Orangen – Thymianmarmelade und Hibiskus Blüten: Gorgonzola Mousse:

250g Quark (Magerstufe)
100g saure Sahne
150g Gorgonzola
1 Bund Basilikum (fein geschnitten)
Salz, Pfeffer

Alles miteinander vermengen und
abschmecken. Für ca. 3 Stunden in
den Kühlschrank stellen.

Orangen – Thymianmarmelade
mit Hibiskus Blüten:

300g unbehandelte Orangen (filetiert
und klein geschnitten; die Schale in
kleine Würfel geschnitten)
625ml frisch gepresster Orangensaft
50ml Zitronensaft
1 EL frisch gehackter Ingwer
1 EL getrocknete Hibiskus Blüten
2 EL frisch gehackter Thymian
370g Gelierzucker (3:1 Verhältnis Zucker zu Orangensaft)

Von den Orangen mit einem Sparschäler 4 lange Streifen abschälen, sodass nichts Weißes an der Schale bleibt. Die Schale in kleine Würfel schneiden. Orangen filetieren und 300 g Fruchtstücke abwiegen. Die Fruchtstücke klein schneiden. Den Ingwer schälen und fein hacken. Die Hibiskus Blüten und den Thymian klein schneiden. Alles zusammen, einschließlich des frisch gepressten Orangensaftes, in einen Topf geben, den Gelierzucker hinzugeben und unter starker Hitze aufkochen lassen. Evtl. Schaum abschöpfen. Nun 3 Min. sprudelnd kochen lassen.

Gorgonzola Mus mit Orangen – Thymianmarmelade und Hibiskus Blüten
X
Die Aperitivo-Kollektion: von fruchtig-frisch
bis spritzig-herb.

Seine innovative Rezeptur lädt dazu ein, Ramazzotti
Aperitivo Rosato auf immer neue Weise zu genießen.

RAMAZZOTTI Rosato
Mio
5 cl Ramazzotti Aperitivo Rosato und 10 cl Prosecco in ein Weinglas geben. Eiswürfel hinzugeben. Den Drink mit einigen Basilikumblättern garnieren.
Die Empfehlung des Hauses: fruchtig, süß, frisch.
Rosato Mio
RAMAZZOTTI Rosato
Mio
Die Empfehlung des
Hauses: fruchtig,
süß, frisch.
zum Rezept
Rosato Mio
RAMAZZOTTI Rosato Mio 5 cl Ramazzotti Aperitivo Rosato
und 10 cl Prosecco in ein Weinglas geben.

Eiswürfel hinzugeben.

Den Drink mit
einigen Basilikumblättern
garnieren.
zurück
Rosato Bella
RAMAZZOTTI Rosato
Bella
Der spritzige Drink mit
der wilden Note
zum Rezept
Rosato Bella
RAMAZZOTTI Rosato Bella 5 cl Ramazzotti Aperitivo Rosato
und 10 cl Schweppes Russian Wild
Berry in ein Weinglas geben.

Eiswürfel hinzugeben.

Den Drink mit
Zitronenvierteln
garnieren.
zurück
Rosato Duo
RAMAZZOTTI Rosato
Duo
Der Minimalist:
zwei Zutaten,
purer Genuss
zum Rezept
Rosato Duo
RAMAZZOTTI Rosato Duo 5 cl Ramazzotti Aperitivo Rosato
und 10 cl Schweppes Tonic Water
in ein Weinglas geben.

Eiswürfel hinzugeben.

Den Drink mit
Limettenvierteln garnieren.
zurück
Rosato Vento
RAMAZZOTTI Rosato
Vento
Die erfrischendste Art,
Tee zu genießen
zum Rezept
Rosato Vento
RAMAZZOTTI Rosato Vento 4 cl Ramazzotti Aperitivo Rosato
mit 4 cl Rhabarbersaft in ein Weinglas
geben. Mit Sodawasser auffüllen.

Eiswürfel und einige Hibiskus-Teeblätter
hinzugeben.

Vorsichtig umrühren. Der Tee
verleiht dem Drink nach und nach
mehr Farbe.
zurück
Rosato Risa
RAMAZZOTTI Rosato
Risa
Die extravagante
Drink-Alternative
zum Rezept
Rosato Risa
RAMAZZOTTI Rosato Risa 4 cl Ramazzotti Aperitivo Rosato
mit 4 cl Ananassaft in ein Weinglas
geben und mit Ginger Beer auffüllen.

Eiswürfel hinzugeben.

Den Drink mit
Gurkenscheiben garnieren.
zurück
Rosato Musa
RAMAZZOTTI Rosato
Musa
Die leichte Erfrischung
für jede Jahreszeit
zum Rezept
Rosato Musa
RAMAZZOTTI Rosato Musa 4 cl Ramazzotti Aperitivo Rosato
mit 1 cl Vanillesirup und
6 cl Apfelsaft in ein Weinglas geben.

Mit Sodawasser auffüllen
und vorsichtig umrühren.

Eiswürfel hinzugeben. Den Drink
mit Apfelspalten garnieren.
zurück
Rosato Brio
RAMAZZOTTI Rosato
Brio
Der fruchtig-herbe
Genuss
zum Rezept
Rosato Brio
RAMAZZOTTI Rosato Brio 4 cl Ramazzotti Aperitivo Rosato
mit 6 cl rotem Traubensaft
und 6 cl Schweppes Tonic Water
in ein Weinglas geben.

Eiswürfel hinzugeben.

Den Drink mit einer
Orangenzeste garnieren.
zurück
Salute!

Sie haben eigene
Rezept-Ideen
für erfrischende
Rosato-Drinks?

Schreiben Sie uns:
office@pernod-ricard-austria.com

Rosato Viva
RAMAZZOTTI Rosato
Viva
Das spritzig-leichte
Highlight
zum Rezept
Rosato Viva
RAMAZZOTTI Rosato Viva 6 cl Ramazzotti Aperitivo Rosato mit
3 cl Zitronensaft, 2 cl Zuckersirup und
dem Saft einer Limettenhälfte in ein
Weinglas geben.

Mit Sodawasser auffüllen und
vorsichtig umrühren.

Eiswürfel hinzugeben. Den Drink mit
einer Zitronenzeste garnieren.
zurück