beefeater dry house beefeater dry house

GESCHICHTE

DIE URSPRÜNGE DES GINS

Zum ersten Mal wurde Gin im 15. Jahrhundert in den Beneluxländern hergestellt, als man dort mit der Destillation von Pflanzenstoffen experimentierte.

beefeater dry house beefeater dry house

Man entdeckte, dass durch die Destillation von Wacholderbeeren in neutralem Alkohol eine bisher unbekannte Spirituose entstand. Nach dem französischen Wort für Wacholder – „Genièvre“ – wurde das neue Destillat „Genever“ genannt. Als englische Soldaten den Genever auf einem ihrer vielen Züge durch Holland, Belgien und Luxemburg verkosteten, nannten sie ihn in verkürzter Form „Gin“ und nahmen die Spirituose mit zurück nach England.

Heute gilt Gin für viele Bartender als Basisalkohol Nr. 1. Mit seinem fruchtigen Aroma lässt sich Beefeater London Dry Gin sehr gut mit anderen Geschmacksrichtungen vereinen und wird so zu einer besonders vielfältigen Spirituose. Noch heute wird er an seinem Ursprungsort London hergestellt. Die sorgfältige Erzeugung aus hochwertigsten Zutaten mit einer 24-stündigen Ruhephase macht ihn einzigartig.

DIE GESCHICHTE VON
BEEFEATER LONDON DRY GIN

Die Herkunft von Beefeater London Dry Gin kann bis in das Jahr 1820 zurückverfolgt werden. Damals fand der Unternehmer James Burrough, der sich hingebungsvoll mit der Destillation befasste, ein Verfahren bei dem eine Mischung verschiedener Kräuter, Pflanzen und Gewürze mit Getreidedestillat in Kombination mit einer besonderen Aufbereitung den perfekten Gin hervorbrachten.

Auf der Suche nach einem passenden Namen, der seinem herzhaften, körperreichen Gin gerecht würde, fand er Inspiration bei den „Yeomen“, den Wächtern des nahe gelegenen London Towers. Diese trugen damals den Spitznamen „Fleischesser“, also „Beefeater“. So unterstrich Burrough die noch heute starke Verbindung seines Gins zu London. Denn nach wie vor ist Beefeater London Dry Gin der einzige Premium Gin, der in London destilliert wird. Jede einzelne Flasche Beefeater wird in Kennington produziert. Hierher zog die Destillerie im Jahre 1985, nachdem die ursprüngliche Produktionsstätte in Chelsea, London durch die steigende Beliebtheit der Marke zu klein wurde.